malen_mit_demenz_betroffenen

Was wir machen

Atelier Mobile: Individueller, schöpferischer Ausdruck mit Pinsel und Farbe.

Das Atelier Mobile ist zweimal wöchentlich unterwegs mit allem benötigten Malmaterial und ist zu Gast im Kafi und im Museum. Staffeleien, Farben und Pinsel liegen einladend bereit für die Teilnehmenden. Das Malen geschieht aus der momentanen schöpferischen Lust heraus. Im Zentrum steht das gestalterische Erleben. Ziel ist es, alle Malenden in ihrer eigenen Ausdrucksweise und damit in ihrer Persönlichkeit zu stärken. Gerade in Lebenssituationen, in denen wir uns verändern, ist es hilfreich, Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu erfahren. Malend kann dies auf einem Weg geschehen, für den es keine Worte braucht. Wegweisend sind der Wunsch nach einer bestimmten Farbe, ein Rhythmus, ein Impuls zu einer Bewegung oder ein inneres Bild. Damit sich die Teilnehmenden gut auf diese Art zu malen einlassen können, bieten wir zum Einstieg sanfte Körperübungen an, die Körper und Geist in Einklang bringen. Als Malbegleiterinnen nehmen wir die Verantwortung wahr, dabei sowohl den notwendigen Schutz zu gewährleisten, als auch Austausch und Begegnung zu ermöglich.

Atelier Mobile im Kafi Mümpfeli in Zürich-Affoltern

kafi-muempfeli

Unsere grosszügige Gastgeberin das Kafi Mümpfeli ist ein beliebtes, zentral gelegenes Quartiercafé. In einer ruhigen Ecke des Kafi sind die Staffeleien des Atelier Mobile installiert und laden zum Malen. Durch die freundliche und offene Atmosphäre ergeben sich auch Kontakte mit den anderen Cafébesuchern.

Informationen

Ort
Kafi Mümpfeli
Wehntalerstrasse 268, 8046 Zürich-Affoltern

Anfahrt
Bus Nr.32, 61 und 62 bis Haltestelle Neuaffoltern

Zeit
Jeweils am Mittwoch von 14.30 bis 17.30 Uhr

Anzahl Teilnehmer
Wir achten auf eine Gruppengrösse von maximal acht Personen.

Leitung
Andrea Studer, Kunsttherapeutin
Katharina Müller, DAS Demenz

Mitarbeit
Brigitte Jäggi, Erwachsenenbildnerin
Marianne Oehler, Pflegefachfrau

Kosten
Fr. 100.- Inklusiv Atelierbegleitung, Material (zB. Staffeleien, ungiftige Farben) und Zvieri

Falls erwünscht informieren wir Sie über die Möglichkeit der Fremd-Finanzierung dieses Angebotes.

Persönlicher Kontakt und Anmeldung

Katharina Müller
treffpunkt@demenz-kultur.ch
079 620 97 65

Atelier Mobile im Museum Rietberg in Zürich-Enge

museum_rietberg-als-mobile

Dieses Angebot wird in Zusammenarbeit mit dem Museum Rietberg durchgeführt. Die Kunstvermittlerin führt uns zu ausgewählten Werken aus anderen Kulturen. Den Impulsen aus dem Ausstellungsbesuch kann danach in der Kunstwerkstatt mit allen Sinnen malend Ausdruck verliehen werden. Gemeinsam können wir den wunderschönen Rieterpark geniessen, oder auf Erkundungstour durch das Museum streifen.

Informationen

Ort
Museum Rietberg
Gablerstrasse 15, 8002 Zürich-Enge

Anfahrt
Tram Nr.7 bis Haltestelle Rietberg

Fahrten bis zum Atelier sind nach Absprache möglich.

Zeit
Jeden Freitag von 11 bis 16 Uhr, Juli bis Dezember 2017

Leitung
Andrea Studer, Kunsttherapeutin
Katharina Müller, DAS Demenz

Mitarbeit
Brigitte Jäggi, Erwachsenenbildnerin
Marianne Oehler, Pflegefachfrau

Kosten
Fr. 150.- Inklusiv Museumseintritt, Mittagessen, Kunstvermittlung, Atelierbegleitung, Material (zB. Staffeleien, ungiftige Farben) und Zvieri

Falls erwünscht, informieren wir Sie über die Möglichkeit der Fremd-Finanzierung dieses Angebotes.

Persönlicher Kontakt und Anmeldung

Katharina Müller
treffpunkt@demenz-kultur.ch
079 620 97 65

Zum Angebot Uf is Grüene.